Biographie

Sylvester 95/96 fand bei einem Fest in Süd-Limburg der allererste Live Auftritt der Party Animals in Holland statt. Damit begann eine stürmische Zeit mit drei Platz 1 Singles, vielen Top Ten Hits, Clips und Alben. Wirklich geboren sind die Party Animals jedoch 1995 in Deutschland! Aufgrund des enormen Erfolgs von Technohead's I Wanna be A Hippy, bekamen Flamman & Abraxas die Anfrage eine DJ Tour durch Deutschland zu machen. Sie nahmen die Hauptdarsteller aus dem Videoclip von "I Wanna Be A Hippy" mit als Tänzer. In Magdeburg, Freiburg, Neukalen, von Ost bist West fanden etwa 20 Shows statt, bis die Party Animals wirklich zu Party Animals wurden.Und jetzt sind die Party Animals wieder dort wo damals alles begann! Die Doppel CD/DVD "Gang Of 4" von 2004 gibt eine wunderbare Übersicht zu den bekanntesten Hits durch die Jahre hinweg, einschließlich den dazugehörigen Videoclips auf DVD. Jetzt, zehn Jahre und mehr als 500 Auftritte später, scheint es so, als habe sich nichts geändert. Noch immer reisen die Party Animals in ihrem Luxus Tourbus (der die 200.000 km inzwischen überschritten hat) durchs ganze Land mit ihrer durchschlagenden Show und haben die Herzen einer neuen Generation von Partygängern erobert!

Good Vibrations Party@Worldaccess.nl Hosanna Superstar Gang of Four

Aber es hat sich schon etwas auf gediegene Art und Weise geändert. Kleidung und Äusserliches sind von Heute und nicht von Damals. Die Party Animals Klassiker werden zurzeit von DJ's zwischen hollandsprachigen Ohrwürmern, Hintern schüttelnden R&B Hits oder ulkigem Apres Ski. Auch die Besetzung ist mit der Zeit gegangen - genauso wie ein sich wandelnder James Bond mit Sean Connery, Roger Moore oder Pierce Brosman ist auch die Besetzung der Party Animals flexibel. Im laufe Der Jahre wurde stets erneuert und verjüngt. Aber so wie ein Fan aus der Anfangszeit, der immernoch regelmäßig in den vordersten Reihen zu finden ist einmal gesagt hat: " Es ist mir egal welche Jungs dort stehen, solange sie es denn gut machen" - und vielleicht ist genau dies das Geheimnis hinter dem anhaltenden Erfolg der Party Animals.

Die Besetzung besteht zurzeit aus Michael, der seit Atomic ein Teil der Gruppe ausmacht und der älteste der vier ist, Youri und Jordi die 1997 im Alter von 12 und 13 Jahren als Mini Animals von den Party Animals Angeleitet wurden um mit "Get Up Stand Up" Geld zu sammeln für Unicef und 2002 das Angebot bekamen den echten Party Animals zuzugehören und Kenney - der jüngste Spross der Party Animals Dynastie, der aus einem langwierigen Casting als Bester hervor ging. Und dann ist da noch das "Fünfte Animal" Kevin - liegt ein Party Animal unverhofft im Bett dann sorgt er als Ersatzmann dafür dass die Show doch stattfinden kann. Frühere Mitglieder der Gruppe wie Paul, Evert, Patrick, Robert, David und Thijs haben regelmäßig Kontakt mit den heutigen Animals und sind selbst noch manchmal dabei - Backstage, versteckt im Publikum oder zwischendurch mal als Ehrengast auf der Bühne. MC Remsy, Animal der ersten Stunde, der 2002/2003 auch einen wichtigen Beitrag zum Comeback der Party Animals geleistet hat, geniesst zurzeit Solo viel Erfolg.

Flamman & Abraxas 1 Flamman & Abraxas 2 Flamman & Abraxas 3 Flamman & Abraxas 4

Eine Sache die sich nicht geändert hat, ist dass hinter den Kulissen noch immer die Fäden von den Produzenten Flamman & Abraxas gezogen werden. Seit sie mit ihrem Remix von Technoheads "I Wanna Be A Hippy" Europa eroberten, haben sie nie wieder damit aufgehört Hits zu produzieren. Neben allen bekannten Party Animals Nummern wie "Have You Ever been Mellow", Aquarius" oder "Used & Abused", produzierten sie mit MC Remsy auch das bekannte "Good To Go", standen als Fierce Ruling Diva 1993 in der Westfalenhalle Dortmund bei "The Jundgement Day" - der besten Mayday aller Zeiten - zusammen mit Westbam, The Prodigy, Moby und Lenny Dee auf der MainStage und 2003 auf Platz 1 der Amerikanischen Billboard Dancecharts mit "You Got To Believe - aber sie waren auch zusammen mit Jan Rot für den Ausrutscher mit den schrägsingenden Zwillingen Double Date mit "Email To Berlin" während des Niederländischen Vorentscheids zum Eurovison Song Contest 1999 verantwortlich. Producer Abraxas war für drei Jahre Resident DJ im legendären Berliner Club Tresor. Noch immer verbringen sie den Löwenanteil der Nacht in ihrem Studio, wo in den letzten Jahren neue Party Animals Kracher wie "Life Is Short", "Xanadu" und "Wazzup" ausrollten, Der "Good To Go 2005" Remix mit DJ Maurice und die neuste Party Animals Single "How Do You Do" - die als Novum bei einer deutschen Plattenfirma Anfang 2006 veröffentlicht wird. Auch Sängerin Suzanne Mangar ist ein Konstanter Faktor. Sie sang "Mellow", "Aquarius", "Whatever" und "Atomic" in der Anfangszeit, aber ist auch noch immer zu hören in "Xanadu" und "Wazzup". Es erscheinen noch immer regelmäßig neue Singles in dem bekannten Party Animals-Stil, wie "Bad Boys", "Animal Song", "Electricity" und "Do You Want To Hold Me?". Anfang 2010 erschien ein Videoclip von dem bekannten Floorfiller "Fight For Your Right"und es wird auch weiterhin an neuen Tacks gearbeitet.

Have You Ever Been Mellow Atomic Xanadu Industrial Friends

Die Party Animals halten intensiven Kontakt mit ihren Fans, die sich selbst lieber "Members" nennen, da sie alle Mitglieder der Party Animals Webseite sind. Beim erstellen dieses Biografie Updates, ende 2007, zählt die Webseite 9800 Mitglieder von denen sehr viele selbst aktiv bei den Party Animals mitwirken. Aktive Mitglieder haben Kontakt mit den Party Animals, mit den Produzenten und untereinander. Sie reagieren auf neue Artikel, auf gegenseitige Kommentare, sie posten Fotos und sprechen sich regelmäßig ab zu Member Meetings an zentralen Orten innerhalb Hollands. Ein paar Mitglieder haben Administrator Rechte, wodurch sie auch selbst Artikel verfassen und eingesendete Artikel oder Fotos auf der Hauptseite platzieren können, treten als Moderatoren im Forum auf und sorgen dafür, dass das das Gästebuch von Reaktionen von weniger gewünschtem Sprachgebrauch verschont bleibt. Die Mitglieder sind über das ganze Land verteilt und bei einem durchschnittlichen Party Animals Auftritt sind etwa 20-30 Mitglieder zu finden. Über die Mitglieder bekommen die Party Animals ein konstantes Feedback zu Auftritten und erfahren etwas über neue Entwicklungen wodurch die Party Animals immer auf der Höhe sind und wissen was die Fans wollen.

Party Animals met de Mosselman Party Animals in Volendam Party Animals met 2 Brothers on the 4th Floor Party Animals op Mallorca

Der rasende Erfolg der Party Animals ist ganz und gar der energischen Show, den fanatischen Produzenten, den treuen Fans den Enthusiastischen Diskotheken und den Festkomitees zu verdanken ,die die Gruppe weiterhin buchen und die aktiven Freiwilligen, die der Gruppe beistehen. Der Fakt das die Party Animals sich kaum unterstützt fühlen von Radio, TV, oder Printmedien, scheint nicht als Nachteil für die Gruppe zu wirken. Ganz im Gegenteil: durch das Wegbleiben von "over-expursure" scheint es als ob niemand genug von ihnen bekommen kann und die Party Animals werden Jahr ein Jahr aus wieder zurückgebucht in Clubs, Hallen, Festzelten und Veranstaltungen wo es jedes mal wieder ein großes Vergnügen ist und die Post abgeht. Michael, Youri, Jordi, Kenney und Kevin sind enorm motiviert, um immer ein tolles Fest daraus zu machen. Nach 13 Jahren heißt es noch stets: "P.A. Posse in da place!"

Party Animals big